DER MODERNE AYURVEDA...


Ein Wandel hat begonnen: der derzeitige Zustand der Medizin, bei dem Natur gegen Chemie steht, wird immer mehr aufgeweicht. Der Konflikt bei dem auf der einen Seite die Kraft der Kräuter, die die Natur erschaffen hat, zu finden ist und auf der anderen Seite die Chemie mit ihrem Einsatz der Pillen: Produkte der Pharmaindustrie, am Reißbrett entworfen, im Labor synthetisiert – oft chemische Keulen mit starken Nebenwirkungen.

Der Konflikt zwischen Ayurveda und westlichen Ärzten ist alt - übergreifendes Verstehen und hochmodernes Indien gegen Apparatemedizin und Massenabfertigung, ganzheitliche Behandlungsmethoden gegen Symptom Behandler, spirituelle Wissenschaft des Lebens gegen Wissenschaft der Symptome. Oder kurzum: Natur gegen Chemie.

Zum Glück kommt es immer mehr ins Bewußtsein der westlichen Länder, dass das Wissen von den Kräutern und der richtige Einsatz derer schon seit Jahrhunderten, manchmal gar seit Jahrtausenden Kranke von ihren Leiden befreit.
So wird die Zahl an Medizinern größer, die die Schulmedizin mit Naturheilverfahren kombinieren.
Es ist, als hätte sich die Flussrichtung der Ansichten verändert und als würde die Schulmedizin beginnen, einen echten Mehrwert in Naturheilverfahren zu erkennen. Über diesen Trend sind wir sehr dankbar, denn Ayurvedica geht bewusst auf die Schulmedizin zu, da sie für viele Krankheitsbilder unverzichtbar ist.
 
 

FAKTEN ZU AYURVEDA


Der Weg der Gesundheit


Der Ayurveda ist salonfähig geworden und wird immer beliebter.
Aus welchen Gründen ist dies so?
Nun, da gibt es verschiedene: Ayurvedische Kräuter, Öle, Abkochungen und weitere Präparate haben keine Nebenwirkungen. Wobei diese für jeden Geldbeutel gemacht sind. Außerdem ist der Ayurveda logisch und allgegenwertig.
Und wenn Sie ein paar grundlegende Prinzipien des Ayurveda einhalten, vor allem im Bereich Ernährung, können Sie Ihren Körper wieder in seinen Soll- Zustand bringen. Ist der Körper in seinem ursprünglichen Zustand, geht es ihm gut.

Wir von Ayurvedica begleiten Sie auf diesem Weg.



THERAPIEUMFANG AYURVEDICA


Natürlich und ohne Nebenwirkungen


Ayurvedica verfügt über das Wissen um die richtigen Temperaturen bei Einsatz der medizinischen Behandlungsmittel für alle Massagen und Anwendungen. Unsere Behandlungsmittel sind reinste Bioprodukte aus kontrollierter Quelle.

Vorausgehend ist immer die ayurvedische Diagnostik und die Entwicklung eines professionellen Behandlungsplan für Ihre Beschwerden bzw. Krankheit.

Physikalische Therapien von Ayurvedica sind:
Tiefenmassagen, Reinigungsmassagen, energetisierende Massagen, harmonisierende Synchronmassagen, wärmezuführende Fließöl-Massagen, kühlende und wärmende Stirngüsse, Waschungen mit Extrakten, Wickel, Abreibungen, Bürstenbehandlungen, Abklatschungen, kühlende und wärmende Packungen, heiße Umschläge, medizinische Reisbeutelbehandlung auf Kräuterbasis, lokale & medizinierte Ölbäder, Dampfkompressen, Breiumschläge, milde Öleinläufe, reinigende Kräutereinläufe, pflanzliche Teil- und Vollbäder, Dampfbäder, rituell-therapeutische Sauna, medizinierte Inhalationen, medizinisch-thermische HNO Behandlungen, reinigendes Diätkochen.



INFORMATIONEN


Herkunft

Indien


Sprache

Sanskrit


Alter

ca. 3.000 Jahre


Bio-Programme

Luft | Feuer | Wasser | Erde


Nebenwirkungen

keine


Ayurveda ist vergleichbar mit

Naturheilverfahren & Anwendungen altehrwürdiger Badehäuser, Homöopathie, Hildegard v. Bingen, Kneipp-Kuren, anthroposophische Medizin


Spektrum

  • Heilkunde
  • Diagnostik
  • Kräuterkunde
  • Physikalische Therapien
  • Hydrotherapien
  • Kalt- und Heißpackungen
  • Ernährung
 
 

Indien machte über die letzten Jahrtausende keine Kulturpause. In dieser Pausenlosigkeit entwickelte sich dort der Ayurveda zu der allumfassenden und größten Naturmedizin auf Erden.

Große Vaidjas und Heilige trugen das außergewöhnliche Wissen aus ihren Familien in die großen, vedischen Klöster.


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN



العربية简体中文EnglishFrançaisDeutschItalianoРусскийEspañolУкраїнська