Ayurvedisch essen

Gewicht reduzieren & Ayurveda
28. April 2022
Grundnahrungsmittel im Ayurveda
Grundnahrungsmittel im Ayurveda
7. Juni 2022

Ayurvedisch essen

 

Frühstück, Mittagessen und Abendessen im Ayurveda



Um unseren Körper im Gleichgewicht zu halten, oder diesen wieder ins Gleichgewicht zu bringen, sollten folgende Handlungsempfehlungen berücksichtigt werden:


Frühstück

Das Frühstück soll bis 9 Uhr abgeschlossen sein. Warmer Brei aus Hafer- Gersten oder Dinkelflocken sind ideal. Zum süßen können Rosinen, Äpfel, Agavendicksaft oder Rohrzucker verwendet werden. Achten Sie jedoch darauf, dass das Obst etwas mitgekocht wird, da es sonst zu Blähungen führen kann. Zudem können Sie Ihren Brei mit Nüssen und Körnern verfeinern.


Mittagessen

Das Mittagessen ist zwischen 12-14 Uhr. Da in dieser Zeit unsere Verdauungskraft am besten arbeitet, kann der Tisch reich gedeckt sein. Salat, Rohkost, Obst, Fisch, Fleisch, Gemüse, Getreide und ein Dessert können Sie sich schmecken lassen. Jedoch sollte der Sättigungspunkt unbedingt eingehalten werden, auch wenn es noch so lecker ist.


Abendessen

Das Abendessen soll zwischen 18-19:30 Uhr stattfinden. Da unsere Verdauungskraft nicht mehr so stark ist, sollen Sie darauf achten, dass Sie nur noch Nahrung zu sich nehmen, die leicht zu verdauen ist. Dazu gehört gekochtes/ gedünstetes Gemüse, Gemüsesuppen, Reis, Couscous. Hingegen sollten Sie jetzt Brot, Wurst, Käse, Rohkost, Obst und Salate, Quark und Joghurt unbedingt meiden.



Zwischen den Mahlzeiten können Sie ausreichend warmes/heißes Wasser trinken. Auf Essen sollten Sie verzichten. Unser Körper und die Organe brauchen zwischen den Mahlzeiten Pause.

 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EnglishGermanHindiRussianSpanishUkrainian