Ayurvedisches Kinderbacken
4. Dezember 2021
Gewicht reduzieren & Ayurveda
28. April 2022

Heuschnupfen & Ayurveda

 

Heuschnupfen & Ayurveda



Im Frühjahr hat der Ayurveda einige gute Tipps


Für viele von uns kann der Frühling gar nicht schnell genug kommen und seine Blütenpracht entfalten. Doch damit verbunden beginnt für viele von uns, eine sehr belastende Zeit. Pollen von Gräsern, Bäumen und Sträuchern belasten unsere Gesundheit.

Der Ayurveda kann hierbei helfen und erfahrungsgemäß Linderung schaffen:

- 2x täglich 2 Kapseln Ashwagandha einnehmen

- Kreuzkümmeltee, mindestens 1 1/2 Liter davon (für diese Menge nehmen Sie 3 TL Kreuzkümmelsamen und kochen sie diese für 10 Minuten)

- Kurkumawasser hilft Ihre Abwehrkräfte zu stärken und wirkt sich heilend auf die Schleimhäute aus. Trinken Sie das Kurkumawasser 2x täglich. 1/2 TL Kurkumapulver in warmen Wasser auflösen

- Spülen Sie mit Hilfe eines Nasenkännchens Ihre Nase. Hierzu 250 ml warmes Wasser mit Salz verwenden

- Um Ihre Schleimhäute zu schützen und das Eindingen der Pollen zu reduzieren, massieren Sie mit Sesamöl oder Ghee Ihre Nasenlöcher ein. Tauchen Sie Ihren Finger hierzu in das Sesamöl/Ghee und verteilen Sie es sorgfältig in Ihrer Nase. Machen Sie dies morgends und abends.

- Inhalieren Sie 1x täglich für 10 Minuten mit Minzöl oder besser mit einem speziellen ayurvedischen Inhalationsöl (dieses erhalten Sie in unserem Ayurveda Laden, Katzenberg 6 in Bamberg)

- Nasya ist eine intensive ayurvedische Anwendung, welche zudem sehr zu empfehlen ist. Diese finden Sie auf unserer Webseite unter

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EnglishGermanHindiRussianSpanishUkrainian