Frühstück – gut und lecker in den Tag starten
20. Mai 2019
Ghee – geklärte Butter im Ayurveda
3. Juli 2019

kühlende Erfrischungen an heißen Sommertagen

 

Rezepte für eine kühlende Erfrischung



MINZWASSER


Ein paar frische Minzblätter in eine Karaffe geben, Wasser mit Raumtemperatur hinzufügen, eine Weile ziehen lassen (geht auch über Nacht)
und über den Tag verteilt trinken. Die Karaffe kann immer wieder nachgefüllt werden.
Bitte achten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr an warmen Tagen. Pfefferminztee hat ebenso eine kühlende Wirkung. Minzwasser reduziert das Pitta Dosha und wirkt belebend auf den Organismus. Der Ayurveda empfiehlt Ihnen gerade in den heißen Tagen des Sommers dieses Getränk.

Jedoch sollte wirklich beachtet werden, dass das Getränk Raumtemperatur hat. Zu kaltes Wasser sollte gemieden werden. Ein Tipp von Kamala: Man kann dem ayurvedischen Minzwasser auf einen Löffel Amalaki Pulver beimischen, um seine Wirkung auf das Pitta Dosha zu verstärken.




LASSI


Die ayurvedische Küche ist bekannt durch seine hohe Vielfalt ganz unterschiedlichster Getränke. Lassi ist eine wunderbare Alternative zu Limonade und Smoothies und mein absolutes Lieblingsgetränk, vor allem im Sommer. Lassi können Sie als Erfrischungsgetränk für zwischendurch trinken oder am Ende Ihrer Mahlzeit (vorzugsweise Mittagessen). Auf das ayurvedische Lassi senkt Pitta und beruhigt die Doshas an heißen Tagen.
Zutaten für 4 Personen:
200 g Naturjoghurt 3,8%
1 L lauwarmes Wasser
1 Messerspitze gemahlene Vanille
1-2 EL Agavendicksaft oder Rohrzucker
Nach Geschmack 1 Spritzer Rosenwasser oder eine Priese frischen gemahlenen Kardamom hinzu geben

Zubereitung
Geben Sie alle Zutaten in die Küchenmaschine oder in eine Schüssel und mixen Sie alles gut durch.
Lassi sollten Sie nicht zu kalt genießen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.