AYURVEDA


Sicherlich haben Sie schon von AYURVEDA (AYUR = LEBEN │ VEDA = WISSEN) gehört oder gelesen.

Zentraler Grundgedanke der ayurvedischen Medizin ist die Lehre von den drei Lebensenergien, den sogenannten DOSHAS. Diese drei Energien heißen im Ayurveda Vata, Pitta und Kapha. Übersetzen könnte man VATA, PITTA und KAPHA auch mit BIO PROGRAMME des Organismus.

Im Körper und Geist jedes Menschen sind Vata, Pitta und Kapha-Eigenschaften bzw.  „natürliche Bio-Programme“ in unterschiedlicher Ausprägung vorhanden: Körperbau, biologische Zyklen, Temperament, Talente und viele andere individuelle Eigenschaften jedes Menschen werden im AYURVEDA vom Mischverhältnis der DOSHAS im Körper und Geist bestimmt. Bei einem vollständig gesunden Menschen stehen die DOSHAS in einem dynamisch gesunden Gleichgewicht. Diesen individuellen Soll-Zustand nennt der Ayurveda PRAKRITI. Bei vielen Menschen ist dieses DOSHA-Gleichgewicht – das „natürliche Bio-Programm“ jedoch durch Stress, falsche Ernährung oder Umwelteinflüsse belastet. Dieser Ist-Zustand wird VIKRITI genannt. Es entstehen Krankheiten.

Um praktisch zu bleiben: Wenn man in Ruhe genießt, perlt alles von einem ab. Dieser Zustand ist es, den wir mit Ihnen anstreben. Denn dann stehen Ihre DOSHAS – die Lebensenergien im gesündesten Gleichgewicht. Alle Organe, Ihre Psyche und die zusammenspielenden Prozesse des menschlichen Körpers funktionieren in ihrem natürlichsten und besten biologischen Wirkungsradius.

Wir von AYURVEDICA möchten Ihnen helfen, Gesund zu sein oder zu werden. Ihnen steht dafür unsere  ayurvedicaTHERAPIE, die ayurvedicaLEHRE und unsere ayurvedicaPRODUKTE bereit.